Martin Muser

Kannawoniwasein 3

Martin Muser
Kannawoniwasein! – Manchmal kriegt man einfach die Krise
Hamburg 2020
ISBN  978-3-551-55395-9

“Es ist nicht selbstverständlich, dass man beim dritten Band noch das Niveau der ersten beiden hält. Auch dieser ist wieder kurzweilig und einfallsreich geworden.”
Agnes Sonntag, DER SPIEGEL

“Musers Stärke ist es, dass er seinen Figuren Preteen-Sehnsüchte gestattet, aber Klartext über Gefahren und Folgen redet, ohne zu pädagogisieren.”
Anna Winkler-Benders, Borromäusverein 

Kannawoniwasein – zum Dritten! Jola besucht Finn in Berlin, um sich in der »Tzitti« mal ein wenig umzusehen. Die beiden ziehen zusammen mit Finns Freund Carlo durch Kreuzberg, sind bei einem echten Filmdreh dabei und helfen zwischendurch ein bisschen im Altersheim aus. Und sie fahren Leichenwagen – Jolas großer Traum! Aber eigentlich ist Jola ja in die Stadt gekommen, um mal so richtig Party zu machen. Da trifft es sich gut, dass Finns Mutter kurzfristig auf Dienstreise muss. Und als sich Finn und Jola spätabends aus der Wohnung ausschließen, geht die Party auch schon los …