Martin Muser

Granitfresse

Martin Muser
Granitfresse
Hamburg 1997
ISBN 3-88619-923

“… der Wahn des Weltenplaners wird zum Slapstick.“
Süddeutsche Zeitung

“Wie absurd es beim Fernsehen zugehen kann – hier steht es.”
Radio Fritz

“… amüsant und spannend.”
Neues Deutschland

Auf einer Großbaustelle werden zwei Hilfsarbeiter von einer Fliegerbombe getötet. Wer rumschnüffelt macht Bekanntschaft mit dem Herrenduo Gurgler und Pfefferminz. Der TV-Tagelöhner Tobias Endler lässt trotzdem nicht locker. Ein Stararchitekt schwärmt von ‘kritischer Rekonstruktion’, eine Sxarbeiterin rettet mit einer Kneifzange Leben und am Ende liegt die Vision einer neuen Hauptstadt in Schutt und Asche.